Top Stories

Hamburg bereitet sich vor: Die Elbphilharmonie tauft MEIN SCHIFF 6

Hamburg bereitet sich vor: Die Elbphilharmonie tauft MEIN SCHIFF 6

Die Vorbereitungen zur Taufe der MEIN SCHIFF 6 laufen auf Hochtouren. Hamburg zeigt sich an diesem Tag von seiner schönsten Seite. Ein Tag, an dem die Farben Blau, Hellblau und Türkis dominieren. MORE THAN CRUISES berichtet von Bord und darüber, warum Kapitän Kjell Holm heute zwei Jahre jünger wird…

 

MEIN SCHIFF 6, TUI Cruises, liegt vor der Taufe in Hamburg Altona am Cruise Terminal. Termin mit Organistin Iveta Apkalna der Elphilharmonie, Wybke Meier und Kapitän Kjell Holm.

MEIN SCHIFF 6 macht sich bereit für die Taufe: Taufpatin Iveta Apkalna, Tui Cruises CEO-Wybke Meier und Kapitän Kjell Holm stellen das Schiff vor

MEIN SCHIFF 6, TUI Cruises, liegt vor der Taufe in Hamburg Altona am Cruise Terminal. Termin mit Organistin Iveta Apkalna der Elphilharmonie, Wybke Meier und Kapitän Kjell Holm.

Ort des Geschehens – die Bühne wird für den großen Moment aufgebaut

 

„Jedes Schiff, das ich in Dienst stelle, macht mich zwei Jahre jünger“, sagt Kapitän Kjell Holm und zeigt ein charmantes Lächeln. Holm, Jahrgang 1949, ist der erste Kapitän der neuen MEIN SCHIFF 6, es ist das sechste Schiff von Tui-Cruises das der Finne „einfährt“. Und es ist das beste. Die Crew habe viel Erfahrung durch die Indienststellungen der baugleichen MEIN SCHIFF 3 bis 5, zudem wurden immer wieder Details geändert, die das Schiff noch besser machen. Und so wirkt es mehr als glaubwürdig, wenn Kapitän Holm sagt, er freue sich auf den Abend. Denn alles laufe wie geplant.

Heute ist Mann in der weißen Parade-Uniform Gastgeber vieler geladener Gäste, vieler Journalisten und steht im Fokus nicht nur der kreuzfahrtinteressierten Öffentlichkeit. Denn heute wird MEIN SCHIFF 6 vor der Elbphilharmonie in Hamburg getauft. Das Manöver wird nicht ganz ohne sein, denn das 300 Meter lange Schiff muss vor dem mondänen Konzerthaus drehen. Der Platz dafür ist so eng, dass man den Hafen an dieser Stelle für den Verkehr sperrt. Doch Holm, mindestens 12 Jahre jünger als sein errechnetes Alter, ist ganz cool. „Es ist ein schöner Tag. Kein Problem.“

Wahrlich ein schöner Tag. Hamburg zeigt sich von seiner besten Seite: der Himmel blau, die Sonne scheint, eine Brise weht, es ist frühsommerlich warm. Ein Tag zum Niederknien. Und am Kreuzfahrtterminal in Altona liegt der noch unversehrte, dunkelblaue Rumpf. An Bord laufen die letzten Vorbereitungen für das Fest: Die Elbphilharmonie tauft MEIN SCHIFF 6.

 

 

Die Elbphilharmonie tauft? Tatsächlich sagte mal ein kluger Kopf über das spektakuläre, alle Blau-Töne des Himmels reflektierende Gebäude, es sei das schönste Schiff, das nie in See stechen werde. Tui-Cruises CEO Wybke Meier nennt weitere Parallelen zwischen Schiff und Konzerthaus: die Farbigkeit, die klaren Linien, der Erfolg. So wie es kaum möglich sei, Tickets zu bekommen für eines der Konzerte in der Elbphilharmonie, so seien auch die Schiffe der MEIN SCHIFF-Flotte meist ausgebucht. Die Taufe wird eine weitere Verbindung schaffen. Und dafür kommt die andere Dame ins Spiel, die neben dem jung gebliebenen Kapitän steht – Iveta Apkalna.

Die Titular-Organistin der Elbphilharmonie wird die erste Organistin sein, die ein Kreuzfahrtschiff tauft. Und jetzt steht die aus Lettland gebürtige Musikerin da in ihrem Kleid, das ebenfalls – wie zufällig – die Farben dieses Tages zeigt, und ist ganz überwältigt von der Aufmerksamkeit, von den Emotionen, von diesem Moment: Als sie schon dachte, das Leben halte keine Überraschungen mehr für sie bereit, habe man ihr diese Organisten-Stelle angeboten. „Da war ich bereits 40 Jahre alt.“ Und dann sei sie später gefragt worden, ob sie die MEIN SCHIFF 6 taufe. „Was eine Ehre.“ Auf der Bühne, so Iveta, „bin ich excited, aber not nervous. Jetzt habe ich schon etwas Lampenfieber.“

MORE THAN CRUISES wird von der Taufe der MEIN SCHIFF 6 berichten. Von Ivetas Lampenfieber und dem Moment, in dem die Flasche am Rumpf zerplatzt. Von den Prominenten auf der Elbphilharmonie-Plaza und vom Feuerwerk über dem Fluss, für das kurzfristig der „Hafen der Herzen“ (Wybke Meier) eine Pause einlegt in seiner sonst ewigen Betriebsamkeit. Vom Augenblick, in dem das Schiff in das späte Abendlicht verschwindet. Mit Kapitän Kjell Holm auf der Brücke, der 2018 weitere zwei Jahre jünger werden wird, wenn er das nächste MEIN SCHIFF in Dienst stellt…

 

MEIN SCHIFF 6, TUI Cruises, liegt vor der Taufe in Hamburg Altona am Cruise Terminal. Termin mit Organistin Iveta Apkalna der Elphilharmonie, Wybke Meier und Kapitän Kjell Holm.

Im Zeichen der 6 – wer darf die Luftballons wohl später wohl fliegen lassen?

Die nächste Generation wird 19,81 Meter länger und bekommt größere öffentliche Plätze

Der nächste Neubau, Nummer 7, aber dann MEIN SCHIFF 1, wird 19,81 Meter länger sein und über mehr Platz für alle Gäste verfügen…

In eigener Sache: Wir bedanken uns für die Einladung. Eine Einflussnahme auf unsere Berichterstattung hat zu keiner Zeit stattgefunden. MORE THAN CRUISES