Ships

MS FINNSTAR – finnische Sauna auf dem Meer

MS FINNSTAR – finnische Sauna auf dem Meer

Die Reederei Finnlines verkehrt mit drei Schiffen ihrer Star-Klasse zwischen Lübeck-Travemünde und Helsinki. Ein Schiffsportrait der Fracht- und Passagierfähre MS FINNSTAR von MORE THAN CRUISES

 

Foto: Lisa Schönemann

Foto: Lisa Schönemann

 

MS FINNSTAR: DAS SCHIFF

Die Fähre MS FINNSTAR gehört wie die fast baugleichen MS FINNLADY und MS FINNMAID zur modernen Star-Klasse von Finnlines. Zum 70-jährigen Jubiläum der Reederei hat der Passagierbereich auf Deck 11 ein komplett neues Gesicht bekommen: klares Design im Industrial-Look, Schwarz-Weiß-Fotografien in der lichtdurchfluteten Vista-Lounge und eine neu gestaltete Bar Navigare. Auch die Suiten auf Deck 9 erhielten ein Update.

Die FINNSTAR ist ein sogenanntes RoPax-Schiff: Neben rund 500 Passagieren finden auch diverse Autos, Wohnmobile und LKW Platz an Bord der Fähre. Finnlines ist eine finnische Reederei mit Passagierverkehr auf der Ostsee sowie Frachtverkehr in Nord- und Westeuropa. Seit einigen Jahren gehört Finnlines zur italienischen Grimaldi Group.

 

Vista Lounge Foto: Lisa Schönemann

Foto: Lisa Schönemann

 

MS FINNSTAR: DIE REISE

Die Passagiere gehen am Abreisetag gegen 23 Uhr an Bord. Um etwa 3 Uhr morgens passiert die Fähre die Mole von Travemünde. Auf dem Sonnendeck verschwinden später die Gedanken an die hektischen letzten Tage vor dem Urlaub Stück für Stück Richtung Meer. Der garantiert Karaoke-freie Seetag ist ganz der Entspannung gewidmet: langschläferfreundlicher Brunch bis 13 Uhr, später in aller Ruhe über die Decks schlendern.

Der wahre Luxus: Zeit zu haben, nichts zu tun. Oder den Aufenthalt in Helsinki zu planen. Spätestens am Nachmittag stellt sich das Gefühl ein, auf einer Mini-Kreuzfahrt zu sein.

Wer mag, bucht eine Massage und genießt anschließend den Blick aufs Meer. Das Wichtigste: Sauna und Whirlpool sind den ganzen Tag geöffnet – Finnlines ist schließlich eine finnische Reederei. Dementsprechend gehören Elchbraten mit Moosbeeren, Karelische Piroggen (finnisch: Karjalanpiirakka) und Lachs zum Abendessen im Buffetrestaurant Mare Balticum.

 

 

 

MS FINNSTAR: DIE ZIELE

Die Fähre pendelt im Sommerhalbjahr täglich zwischen Lübeck-Travemünde und Helsinki. Ankunft nach rund dreißigstündiger Überfahrt gegen 9 Uhr. Gäste können dann auf eigene Faust Helsinki erkunden oder weiter nach Norden fahren.

Rückreise nach Deutschland um 17 Uhr. Finnlines verkehrt außerdem zwischen Lübeck-Travemünde (etwa eine Stunde von Hamburg entfernt)  und Malmö/Schweden sowie zwischen Schweden und Finnland (Kapellskär-Långnäs/Åland-Naantali).

 

Foto: Lisa Schönemann

Foto: Lisa Schönemann

 

MS FINNSTAR: 10 FAKTEN

  • 218 Meter Länge
  • 30 Meter Breite
  • 12 Decks
  • 201 Kabinen
  • 500 Passagiere
  • 34 bis 42 Crew-Mitglieder (je nach Saison)
  • 2006 in Dienst gestellt, 2016 zuletzt renoviert
  • Buffet-Restaurant, zwei Bars, Club Lounge
  • Sauna, Shop und Kinderspielbereich
  • Preis pro Nacht zwischen 112 und 721 Euro

MS FINNSTAR: DIE MORE THAN CRUISES-EINSCHÄTZUNG

Ein Schiff perfekt für

  • Zeitreisende und Finnland-Fans
  • Familien und Wohnmobil-Urlauber     

 

Foto: Lisa Schönemann

Foto: Lisa Schönemann

Foto: Lisa Schönemann

Foto: Lisa Schönemann

 

MS FINNSTAR: DER PREIS

Wer mit der FINNSTAR auf Reisen gehen möchte, kann das Schiff auf einer Kurzreise in den Norden kennenlernen: von Lübeck-Travemünde nach Helsinki ab 105 Euro pro Person.

 

 

Text: Lisa Schönemann/MORE THAN CRUISES

Wenn Sie an weiteren Informationen interessiert sind: Lübeck-Travemünde und Helsinki