NEWS

QUEEN MARY 2: sechstägige Event-Kreuzfahrt mit David Garrett

QUEEN MARY 2: sechstägige Event-Kreuzfahrt mit David Garrett

Normal gilt auf der QUEEN MARY 2 ein traditioneller Dresscode und um Mitternacht sind die Bars verwaist. Bei Stars at Sea geht es lockerer zu. Gern bis in den frühen Morgen. Bei der nächsten Event-Kreuzfahrt vom 29. Oktober bis 3. November 2017 wird der Stargeiger und Crossover-Virutose David Garrett auftreten.

 

Star-Geiger David Garrett und Cunard Deutschland-Chefin Anja Tabarelli

Star-Geiger David Garrett und Cunard Deutschland-Chefin Anja Tabarelli  Foto: MORE THAN CRUISES

Ein Mann, der noch nie mit einem größeren Schiff gefahren ist und Urlaube liebt, in denen „einen die Langeweile so richtig überkommt“ – das ist der  Star-Geiger David Garrett. Ganz und gar nicht langweilig dürfte den Gästen der QUEEN MARY 2 auf der dritten Stars at Sea-Reise werden. Der Musikkünstler und „schnellste Geiger der Welt“ wird vom 29. Oktober bis 3. November 2017 mit drei spektakulären Shows an Bord des Flaggschiffs der Reederei Cunard Line vertreten sein.

„Wir sind eine traditionelle Marke, aber es hat sich inzwischen herumgesprochen, dass wir auch für eine durchaus lockere und entspannte Atmosphäre an Bord sorgen können“, freute sich bei der Gelegenheit Anja Tabarelli, Direktorin von Cunard Deutschland. Besonders schön sei, dass bei einer Reise wie dieser siebzig bis achtzig Prozent Newcomer unter den Passagieren seien.

 

War noch nie auf einem großen Schiff: David Garrett. Foto: Cunard Line

War noch nie auf einem großen Schiff: David Garrett. Foto: Cunard Line

David Garrett füllt mit dem von ihm erfundenen Genre der Pop-orientierten Klassikvariationen weltweit Konzerthallen. Auf der Reise mit der QUEEN MARY 2 können junge und ältere Fans ihn bei mehreren Meet and Greet-Events hautnah erleben. Während der sechstägigen Reise ab und bis Hamburg über Stavanger und Oslo wird der Dresscode auf dem Schiff wie bei den vorangegangenen und komplett ausgebuchten Event-Kreuzfahrten mit Peter Maffay entsprechend gelockert. Dann gilt: „smart and casual“.

Gestern erzählte David Garrett in Hamburg, er sei noch nie auf einem größeren Schiff gewesen. „Ich bin mal in Venedig mit einer Gondel gefahren“, erinnerte sich der Crossover-Virtuose. Für ihn mache es aber keinen großen Unterschied, ob er an Land oder an Bord auf der Bühne stehe. „Ich bin Musiker aus Leidenschaft und würde auch auf dem WC spielen“, sagte der Geiger im Luxushotel Park Hyatt in der Hansestadt.

Der gerade mal 36 Jahre alte Geiger trat als Neunjähriger mit den Hamburger Philharmonikern in der Musikhalle auf. Als Dreizehnjähriger erhielt er als jüngster Künstler aller Zeiten einen Exklusivvertrag bei der Deutschen Grammophon Gesellschaft. Er spielt mit bedeutenden Orchestern und Dirigenten, darunter Claudio Abbado und Christoph Eschenbach. Bei seinen Konzerten verbindet er auf einzigartige Weise Pop und Klassik miteinander.

 

QUEEN MARY 2 in Hamburg Foto: Cunard Line

QUEEN MARY 2 in Hamburg       Foto: Cunard Line

Die sechstägige Reise ist inklusive Konzertticket sowie Meet and Greet bereits ab 990 Euro pro Person buchbar (in der Innenkabine).