AIDA SOL – Spa auf Deck 12

Griechische Säulen und Farben an Deck und aus Meerwasser gebrautes Bier: die AIDA SOL begeistert Kreuzfahrer. Ein MORE THAN CRUISES Schiffsportrait.
AIDA SOL à la carte Foto: Lisa Schönemann

AIDA SOL à la carte   (Foto: Lisa Schönemann)

AIDA SOL: DAS SCHIFF

Die AIDA SOL ist ein Kreuzfahrtschiff aus der Reihe der baugleichen Schiffe der „Sphinx-Klasse“ der Seereederei AIDA Cruises in Rostock. Gebaut wurde sie in der Papenburger Meyer Werft. Ihre Schwestern sind die AIDA BLU, die AIDA MAR und die AIDA STELLA. Als erstes Kreuzfahrtschiff der Flotte wurde die am 27. Februar 2011 vom Stapel gelaufene AIDA SOL dafür ausgerüstet, während der Liegezeit im Hamburger Hafen mit Landstrom versorgt zu werden.

 

AIDA SOL: DIE REISE

Der Verzicht auf Dresscodes und feste Tischordnungen sorgt für eine ungezwungene Atmosphäre an Bord. Wie die anderen Schiffe der bekannten Flotte ist auch die AIDA SOL in ihrem Design an eine bestimmte Region angelehnt: in diesem Falle sind es die griechischen Farben Weiß und Blau sowie Stilelemente wie Säulen oder das griechische Spa, die das Schiff prägen. Apropos Spa: 34 Suiten haben einen eigenen Zugang zum Wellnessbereich mit den vier Saunen. Für sportliche Ausflügler, die die unterwegs angelaufenen Häfen auf eigene Faust erkunden möchten, stehen 50 Mountainbikes und 30 E-Bikes zu Verfügung. Es gibt einen Braumeister an Bord, der für die eigene Bierherstellung zeichnet. Das „Hövels“ kann man im Brauhaus auf Deck probieren. Dazu passt eine „Kutscherpfanne“. Bevor das Abendprogramm beginnt, lohnt sich ein Besuch in der Kunstgalerie der AIDA Sol. Bei unserem letzten Besuch hingen dort Zeichnungen von Udo Lindenberg und dem Kussmund-Erfinder Felix Büttner. Ab 22 Uhr wird es Zeit für einen Besuch in der „Ocean Bar“ auf Deck 12, die sich bei entsprechender Wetterlage zum Heck öffnet – perfekt für einen Sundowner, wenn das Schiff aus demHafen ausläuft…

 

 

AIDA SOL: DIE ZIELE

Die AIDA SOL fährt im Sommer ab Hamburg gen Norden mit Ziel Trondheim und steuert unterwegs die schönsten norwegischen Fjorde an. Später im Jahr geht es nach Westeuropa nach Amsterdam und Dover. Ab 30. Oktober nimmt das Schiff Kurs auf die Kanarischen Inseln und kreuzt dort den Winter über jeweils mit An- und Abfahrt Las Palmas/Gran Canaria.

 

AIDA SOL: 10 FAKTEN

  • 28,4 – Passenger Space Ratio (quasi das Raum-Angebot pro Passagier)
  • 252 Meter Länge
  • 12 Passagierdecks
  • 1.097 Kabinen (davon 700 außen, 508 mit Balkon, 23 Suiten)
  • 2194 Passagiere
  • 607 Crew-Mitglieder
  • 2011 in Dienst gestellt
  • 7 Restaurants, 12 Bars
  • Sportmöglichkeiten Golfabschlag, Volleyball, Tauchen, Biken
  • Preis pro Nacht zwischen 59 und 768 Euro

 

AIDA SOL: DIE ONLY CRUISES-EINSCHÄTZUNG

Ein Schiff perfekt für

  • Familien (die Kinder finden schnell Anschluss)
  • junge Paare (bis in die Nacht unter Sternenhimmel tanzen)
  • Wellness-Fans (griechischer Spa-Bereich mit rund 2400 Quadratmetern Fläche)

 

AIDA SOL: DER PREIS-TIPP

Wer mit der AIDA SOL den langen Winter in Deutschland um sieben Tage verkürzen möchte, hat dazu zum Beispiel ab 26. Februar 2017 Gelegenheit. Von Las Palmas geht es nach Funchal auf der Frühlingsinsel Madeira. Auf der Rückreise nach Las Palmas legt das Schiff in Arrecife (Lanzarote), Santa Cruz de La Palma und Santa Cruz de Tenerife an. Preis pro Person: ab 665 Euro (Innenkabine), 785 Euro (Außenkabine). Im Reisepreis enthalten sind alle Mahlzeiten und Tischgetränke, die Nutzung der meisten Bordeinrichtungen und das Unterhaltsprogramm. Die Landausflüge müssen extra bezahlt werden.

 

Dieser Link führt zu AIDA Cruises