Top Stories

Sieben wundervolle Hafeneinfahrten: 2. Lissabon

Sieben wundervolle Hafeneinfahrten: 2. Lissabon

Countdown zum Hamburger Hafengeburtstag. MORE THAN CRUISES stellt einige der schönsten Hafeneinfahrten vor: Teil 2. – die wundervolle Zeitreise über den Tejo hinein nach Lissabon

 

HEADER-Hafeneinfahrten-MTC

Lisssabon-Hafen©MORE-THAN-CRUISES

Bei der Einfahrt reicht der Blick über die gesamte Altstadt, der Anlegekai liegt direkt am Bahnhof St. Apolónia. Foto: MORE THAN CRUISES

 

Countdown zum Hamburger Hafengeburtstag. Mit der großen Einlauf-Parade beginnt ein Fest, zu dem Hunderttausende von Besuchern erwartet werden. Die Faszination Hafen ist ungebrochen. Anlass genug für MORE THAN CRUISES, sieben wundervolle Hafeneinfahrten vorzustellen:
2. Lissabon

 

Bom Dia, Lisboa!

Sieben wundervolle Hafeneinfahrten: Lissabon ist eine der ältesten Städte Europas – und seit einiger Zeit sehr hip. Wenn man mit dem Schiff kommt, begegnet man erst der Geschichte. Wenn es vom Atlantik in die Tejo-Bucht hinein geht, sich linker Hand erst die mondänen Badeorte Cascais und Estoril zeigen mit ihren goldenen Stränden und den schönen Villen. Langsam schiebt sich das Schiff weiter den schmaler werdenden Fluss hinauf, vorbei am Torre de Belem und dem berühmten Seefahrer-Denkmal (Padrão dos Descobrimentos). Nun passiert das Schiff die „Ponte 25 de Abril“, die nach dem Datum der Nelkenrevolution benannte monumentale Tragseilbrücke verbindet Lissabon und Almada, und es lohnt sich, auf einem der offenen Decks zu stehen bei der Durchfahrt unter der Brücke. Hier hört man sie singen, wenn die Reifen der Autos über die Eisengitter-Fahrbahn summen.

Nun erst geht der Blick ungehindert über die auf Hügeln errichtete Stadt mit ihrer Burg und den weißen Kirchen. Die meisten Schiffe machen am Kai von Santa Apolonia fest und liegen dann direkt vor der Alfama, der wundervollen arabischen Altstadt Lissabons. Es macht Spaß, sich in den engen Gassen zu verlaufen, eine Bica zu trinken, so heißt hier der Espresso, oder einen Ginja, einen Kirschlikör. Wer das neue Lissabon erleben will, der fährt mit der Electrico, der Straßenbahn, zum Cais do Sodre im In-Stadtteil Santos oder hinauf zum Miraduro do Graçia, von dem Aussichtspunkt hat man einen wundervollen Blick auf die Stadt, den Fluss und das auf seine Gäste wartende Kreuzfahrtschiff.

 

 

Der MORE THAN CRUISES-Tipp:

Wir empfehlen einen Besuch des neuen Time Out-Markets. Das internationale City-Magazin hat einen Teil der traditionellen Markthallen in einen coolen, konsequent durch-designten Food-Market umgewandelt. An den vielen Ständen gibt es Getränke, Snacks, Menüs und Kuchen, zum Teil zubereitet von renommierten Köchen der Stadt.

 

Diese Kreuzfahrtschiffe laufen Lissabon an:

 

Ende August kommt MS EUROPA (Hapag-Lloyd Cruises) nach Lissabon. Im September werden PRINSENDAM (Holland America Line), SILVER CLOUD (Silversea Cruises), MEIN SCHIFF 5 (TUI Cruises) in der Hauptstadt Portugals festmachen. Im Oktober legt MS BREMEN (Hapag-Lloyd Cruises) hier an. Im November kommt AIDA BLU (Aida Cruises) zu Besuch.